Aktuelles aus dem ISB

  

Neues ISB-Portal "Bayern gegen Antisemitismus"

Das neue ISB-Portal "Bayern gegen Antisemitismus" informiert über Handlungsstrategien zum Umgang mit Antisemitismus an der Schule. Es bietet zahlreiche Materialien für den Unterricht, Projektideen und Literaturtipps.

Das ISB-Portal richtet sich insbesondere an Lehrkräfte und Schulleitungen und stellt präventive und interventionistische Handlungsstrategien im Umgang mit Antisemitismus an der Schule vor. Anhand konkreter Fälle werden zentrale Schritte der Intervention exemplarisch erläutert.

Ergänzt wird das umfangreiche Angebot durch Materialien für den Unterricht sowie eine kommentierte Sammlung von Links und Literaturtipps zum Thema Antisemitismus. Auch zahlreiche wissenschaftliche Vorträge stehen als Videobeiträge über das Portal zur Verfügung.

QmBS-Beratertage zum Qualitätsmanagement in Feuchtwangen

Qualität macht Schule: Die Rolle der Beraterinnen und Berater der Schulen, die das Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen (QmbS) nutzen, stand im Mittelpunkt der diesjährigen QmbS-Beratertage am 18. und 19. Oktober 2022 in Feuchtwangen. Wertvolle Impulse dazu lieferte auch das neue Qualitätsmanagement-System für Schulen in Österreich.

Bei den Beratertagen stellte Herr Prof. Dr. Karl Wilbers das neu entwickelte Qualitätsmanagement-System (QMS) für Schulen in Österreich vor: Dieses QMS stellt Akteurinnen und Akteure, die an der Schulentwicklung beteiligt sind, in den Fokus, beschreibt ihre jeweilige Rolle in Projekten und Prozessen und gibt ihnen Instrumente an die Hand, die ihre Arbeit unterstützt (weitere Informationen dazu unter www.qms.at).

Die bayerischen QmbS-Beraterinnen und Beratern griffen die Anregungen der österreichischen Nachbarn gerne auf: So wurde beispielsweise die bisherige Rollenbeschreibung aus dem Jahr 2008 aktualisiert, die eng mit ihren Aufgaben zur  Begleitung von Schulen verknüpft ist. Hierzu gehört auch die Beratung von Schulen, bei denen eine externe Evaluation ansteht. In diesem Zusammenhang wurde auch an einem Auftragsklärungsbogen als sinnvolles Instrument zur Absprache mit den jeweiligen Schulen gearbeitet. Ein digitales Exitgame zum Teambuilding rundete die Beratertage im herbstlichen Feuchtwangen ab.

Förderschule: Neue Handreichung „Kompass Kompetenzen und Leistungsbewertung“ für den Förderschwerpunkt Lernen

Eine Handreichung, die im Förderschwerpunkt Lernen Orientierung bietet: Mit dem „Kompass Kompetenzen und Leistungsbewertung“ erhalten Lehrkräfte ein umfangreiches Paket mit Materialien für die Unterrichtsvorbereitung und Leistungsbewertung sowie zur Erstellung von kompetenzorientierten (Prüfungs-)Aufgaben. Zusätzlich werden weitere Anschauungsmaterialien und Informationen zum Thema Abschlussprüfungen im Förderschwerpunkt Lernen bereitgestellt.

Die Handreichung richtet sich einerseits an alle Lehrkräfte, die mit der Vorbereitung von Schülerinnen und Schülern auf die Abschlussprüfungen im Förderschwerpunkt Lernen betraut sind. Andererseits enthält das Dokument auch Anregungen für Lehrkräfte zur täglichen Unterrichtsvorbereitung und Leistungsbewertung – auch außerhalb der Sonderpädagogischen Diagnose- und Werkstattklassen.

Einen ersten Einblick in den „Kompass Kompetenzen und Leistungsbewertung“ gibt das entsprechende Erklärvideo, das hier abgerufen werden kann:
Alle weiteren Materialien und der "Kompass" selbst sind hier abrufbar:

Infohefte Werken für die 10. Klasse Realschule erschienen!

Jetzt sind die ISB-Infohefte für das Fach Werken an der Realschule komplett: Auch für die 10. Jahrgangsstufe gibt es nun zwei überarbeitete Ausgaben zu den Lernbereichen Holz und Kunststoff.

Wie bereits die für den LehrplanPLUS komplett überarbeiteten Arbeitshefte für die 7. bis 9. Jahrgangsstufe sind auch die neuen Infohefte schülerfreundlich gestaltet und reich illustriert. Sie decken alle prüfungsrelevanten Inhalte zu den Kompetenzen des Profilfaches ab. Wichtige Hintergründe und Zusammenhänge werden ggf. auch vertieft erläutert, um Wissen zu vernetzen.

Mit den Heften kann im Unterricht gearbeitet werden, sie eignen sich aber auch zum Nachholen, Wiederholen und Lernen zu Hause. Das Arbeiten damit stellt sicher, dass die Schülerinnen und Schüler in umfangreicher Form Kenntnis über alle lehrplan- bzw. prüfungsrelevanten Inhalte erwerben. Für die Erhebung von Leistungsnachweisen gilt grundsätzlich der LehrplanPLUS.

BERUFSBILDUNG 2022 in Nürnberg:
Noch anmelden für Klassenfahrten!

Besuchen Sie das ISB mit Ihrer Klasse oder Schule bei der BERUFSBILDUNG in Nürnberg: Vom 12. bis 15. Dezember 2022 informiert das ISB mit einem eigenen Ausstellungsstand auf Deutschlands größter Fachmesse rund um die Themen Berufsorientierung und berufliche Bildung. Klassen, die eigens für die Berufsbildungsmesse nach Nürnberg anreisen, können von der Möglichkeit einer geförderten Klassenfahrt profitieren.

Die BERUFSBILDUNG 2022 im Nürnberger Messezentrum bietet Schülerinnen und Schülern aller Schularten die Möglichkeit, unter dem Motto „Find' heraus, was in dir steckt!“ das umfangreiche Ausbildungsangebot in Bayern vor Ort zu entdecken und hautnah zu erleben. Auch für Lehrkräfte hält die BERUFSBILDUNG 2022 jede Menge hilfreiche Informationsangebote, Unterrichtsmaterialien, Vorträge und Fortbildungsangebote zum Themenfeld Berufsorientierung bereit.

Weitere Informationen zur Berufsbildungsmesse und Angebote für Klassenfahrten finden Sie hier:

#lesen.bayern: Neue Angebote zu Schuljahresbeginn

Viele interessante und hilfreiche Begleiter rund um die Leseförderung: Für die ersten Monate des neuen Schuljahres 2022/2023 hat #lesen.bayern wieder zahlreiche Tipps und Materialien zusammengestellt, die Lehrkräfte aller Schularten in ihrer Unterrichtspraxis unterstützen können. 

Nachdem die Sommer-Lesetipps und die Erstlesetipps äußerst gut angenommen wurden, möchten wir nochmals auf zwei weitere Servicematerialien aufmerksam machen: Die nun als E-Books zur Verfügung stehenden Materialien von FiLBY-2 (www.lesen.bayern.de/materialien/ebooks) und die digitalen Texte für die rollierende Lesestunde für verschiedene Fächer (www.lesen.bayern.de/rollierendelesestunde).

Außerdem unterstützt die neue #lesen.bayern-Rubrik für Eltern beim Vorlesen und beim Üben des Lesens mit Kindern: Unter www.lesen.bayern.de/eltern gibt es zahlreiche Tipps und Materialien, die Lehrkräfte z. B. an Elternabenden einsetzen und Eltern zeigen und empfehlen können.

Auch die Tipps zu einem sensiblen Umgang mit dem Ukraine-Krieg im Bereich der Leseförderung (www.lesen.bayern.de/ukraine) werden weiterhin aktuell gehalten: Hier finden Sie Links zu Plakaten und Buchtipps, zu (Lese-)Diagnostiktools aus BiSS-Transfer und zu Hilfestellungen der Öffentlichen Bibliotheken – beispielsweise Literaturempfehlungen und den „Koffer voller (ukrainischer) Bücher“.

Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben:
Neue Handreichung und Online-Fortbildungen zur Projektwoche

Wertvolle Unterstützung für die Planung und Durchführung der Projektwochen "Alltagskompetenzen –  Schule fürs Leben": Die aktualisierte Auflage der ISB-Handreichung unterstützt die Schulen, Online-Fortbildungen regen zum kollegialen Austausch an. 

Die  neu erschienene 3. Auflage der ISB-Handreichung "Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben" hilft bei der Planung und Vorbereitung der Projektwoche: Sie bietet zu verschiedenen Themen Linklisten zu den Handlungsfeldern mit Anregungen und Beispielen für Aktionen, Programme, Projekte, Wettbewerbe, Unterrichtsmaterialien, Portale, Ansprechpersonen und Exkursionsorte und gibt Hinweise zum Einsatz und Abruf der staatlichen Mittel.

„Ideenbörse und kollegialer Austausch zur Projektwoche“ – Unter diesem Titel bietet die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) Dillingen in Zusammenarbeit mit dem ISB Online-Lehrerfortbildungen an. Ziel des Online-Angebotes ist es, Ideen und ggf. erste Erfahrungen zur Umsetzung der Projektwoche „Alltagskompetenzen – Schule fürs Leben“ an den jeweiligen Schularten zu sammeln und zu reflektieren.

Neue Handreichung "Krisenintervention an Schulen"

Die neue Handreichung "Krisenintervention an Schulen" unterstützt Schulleitungen einerseits, ein schulisches Krisenteam sach- und fachgerecht in der Schule zu implementieren. Darüber hinaus hält sie eine Vielzahl von Leitfäden und Materialien für die Schulleitung und für die an der Bewältigung von Krisen Beteiligten bereit.

Die Handreichung richtet sich in erster Linie an Schulleiterinnen und Schulleiter, die in der Prävention, im Akutfall und in der Nachsorge die Verantwortung für die Bewältigung von Krisen an ihrer Schule tragen, sowie an schulische Krisenteams.  Sie soll Schulleitungen und ihre schulischen Krisenteams vor und im Einsatz in Bezug auf eine Krise sowie bei der Nachsorge unterstützen und dadurch zur Qualitätssicherung im Bereich der schulischen Krisenintervention beitragen.

Erweiterte Online-Fassung von "Film in der Schule" erschienen!

Die beliebte ISB-Handreichung "Film in der Schule" gibt es jetzt auch als erweiterte Online-Fassung: Sie bietet zahlreiche Tipps, Hintergrundwissen und  Praxisbeispiele aus unterschiedlichen Fächern.

Die Handreichung gibt viele Anregungen für Lehrkräfte, die zum ersten Mal ein praktisches Filmprojekt angehen oder das Medium Film intensiv rezipieren und untersuchen wollen. Ebenso bietet sie Tipps und Tricks für Fortgeschrittene, die mit dem Medium im Unterricht schon versiert umzugehen wissen.

Gegliedert ist die Handreichung in vier wesentliche Teile: Nach einer didaktischen Einführung folgen Kapitel zum "Filmwissen kompakt" und ein Reigen illustrer und schulrelevanter "Filmgenres" mit Beispielen aus der Schulpraxis – beispielsweise vom Spielfilm zum Musikvideo und vom Animationsfllm zum Werbespot.

Den Abschluss bildet die im Unterricht so wertvolle "Möglichkeit der Reflexion" mit Themen wie "Filme analysieren",  "Über Filme sprechen" und "Filme bewerten". Die erweiterte Online-Ausgabe der Handreichung "Film in der Schule" ist als monitorfreundliches PDF über die ISB-Homepage abrufbar.

Förderschule: Sonderpädagogische Beratung und Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Fluchthintergrund

Beratung und Diagnostik bei Schülerinnen und Schülern mit Fluchthintergrund verlangen einen besonders sensiblen Umgang und hohe Professionalität: Die neu erschiene ISB-Handreichung "Sonderpädagogische Beratung und Diagnostik" bietet bei dieser komplexen Aufgabe Orientierungshilfe.
 
Vor dem Hintergrund der wachsenden Zahl von Geflüchteten aus der Ukraine sind auch die Förderschulen bei der Beratung und Aufnahme von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf besonders herausgefordert. Die neue Handreichung bietet Unterstützung und dient als Grundlage für sonderpädagogische Beratung und Diagnostik an Förderzentren oder im Mobilen Sonderpädagogischen Dienst.

Neue Handreichungen zur Beschulung in Brückenklassen

Von Lehrkräften für Lehrkräfte: Die neuen digitalen ISB-Handreichungen "Methodisch-didaktische Anregungen für die unterrichtliche Gestaltung in Klassen mit Neuzugewanderten" bieten Unterstützung bei der Arbeit mit DaZ-Lehrwerken in Brückenklassen. In den Handreichungen präsentieren Kolleginnen und Kollegen schulartübergreifend ihre Erfahrungen aus der Praxis und geben methodisch-didaktische Anregungen zur Unterrichtsgestaltung.

Die Handreichungen unterstützen Lehrkräfte in den Sekundarbereichen I und II praxisnah im Bereich Deutsch als Zweitsprache (DaZ) sowie im Bereich der Berufsvorbereitung.  Ziel ist es, vor allem bei der Gestaltung eines passgenauen Unterrichts je nach Alter und Vorkenntnissen der neuzugewanderten Schülerinnen und Schüler eine erste Orientierung zu bieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf methodisch-didaktischen Hinweisen, Unterstützungsmaterialien und Hilfestellung bei der Arbeit mit DaZ-Lehrwerken in Brückenklassen.

Ergänzt werden die beiden Handreichungen durch eine Übersicht befristet zugelassener Lehrwerke für Deutsch als Zweitsprache, die Empfehlungen für Grundschulen und weiterführende Schulen enthält. Alle Handreichungen und Materialien sind abrufbar auf dem "Willkommen"-Portal des ISB.

Informationen zum LehrplanPLUS

Alle Informationen rund um den LehrplanPLUS kompakt zusammengestellt: Zum Schuljahresbeginn informiert das ISB auf neu gestalteten Übersichtsseiten zu häufig gestellten Fragen zum LehrplanPLUS und zum Lehrplan-Informationssystem (LIS).

Der LehrplanPLUS ist die erste digitale Veröffentlichung von Lehrplänen in Bayern für alle allgemeinbildenden Schularten sowie für die Wirtschaftsschule und die Berufliche Oberschule. Im Lehrplan-Informationssystem (LIS) werden neben den Lehrplänen zum LehrplanPLUS in einem eigenen Serviceteil online zusätzliche Materialien, Aufgaben, Medien und erläuternde Informationen angeboten. 

Berufliche Schulen:
Neuordnung der Berufsausbildung im Gastgewerbe

Ausbildungsberufe müssen mit der Zeit gehen: Deshalb treten am 1. August 2022 die angepassten Rahmenlehrpläne für die dann sieben Ausbildungsberufe im Gastgewerbe in Kraft. Vom ISB gibt es dazu neue Lehrplanrichtlinien.

Mehr als 45.000 junge Menschen haben sich aktuell für eine Ausbildung in Gastronomie und Hotellerie entschieden. In mehr als 200.000 Betrieben bieten sich vielfältigste Chancen für einen reizvollen Beruf, in dem der Mensch im Mittelpunkt steht – vom klassischen Restaurant  bis hin zum Gourmettempel, von der Frühstückspension bis zum Luxusressort.

Die neuen Lehrplanrichtlinien sind auf die neuen Ausbildungsordnungen und die jeweiligen Ausbildungsberufe ausgerichtet:
  • Ausbildungsberufe Gastronomie, Systemgastronomie, Restaurants und Veranstaltungsgastronomie
  • Ausbildungsberufe Hotelfachfrau/Hotelfachmann und Hotelmanagement
  • Ausbildungsberufe Fachkraft Küche sowie Köchin und Koch

#lesen.bayern: Vorlesebuch des Monats

Im Rahmen der Aktion #liesmirvor werden auf #lesen.bayern Vorlesebücher des Monats empfohlen: Mit je einer Empfehlung für den Elementar- und Schulbereich unterstützen wir Eltern, Erzieherinnen, Erzieher und Lehrkräfte bei der Auswahl von Vorlesebüchern.

Außerdem bieten wir Tipps zum Dialogischen Lesen und ein Erklärvideo zur Bedeutung des Vorlesens, das Lehrkräfte zum Beispiel auch nutzen können, um Eltern im Sinne der Erziehungspartnerschaften beim (Vor-)Lesen einzubeziehen. Alles Wissenswerte rund ums Vorlesen mit dem Vorlesebuch des Monats gibt es hier:
Logos, Fotos und Abbildungen: ISB München, mebis Bayern, StMUK Bayern, BLKM, clipdealer.com, istockphoto.com, pixabay.com, Bayerischer Rundfunk, StMAS Bayern